1100 Euro Gaming PC

High End Gaming Computer Intel PC (1060)

von Memory PC GmbH

Intel i7 7700

Der i7 7700 stammt aus der aktuellen Kaby Lake Generation von Intel. Er besitzt 4 Kerne und 8 Threads durch Hyperthreading. Der Basistakt beträgt 3,6 GHz mit einem Turbotakt von 4,2 GHz

Intel Prozessoren sind aktuelle die besten Prozessoren für Gaming! Da viele Spiele die höhere Taktrate bevorzugen. Dafür sind sie aber nicht wirklich Preis- Effizient und somit erst in den höheren Preisklassen zu empfehlen.

Außerdem sind i7 Prozessoren auch noch für mehr als nur Gaming gut geeignet! Und schafft somit auch alle Spiele ohne Probleme.

Mit so einem Prozessor wird man sehr lange gut bedient sein, sodass man wahrscheinlich erst in über 6 Jahren wirklich aufrüsten muss. 

Grafikkarte: GeForce GTX 1060 6GB

Die GeForce GTX 1060 von Nvidia ist die obere Mittelklasse Grafikkarte der 1000er Serie. Durch ihre 6GB DDR5Grafikkartenspeicher und der neuen Nvidia Pascal Grafikprozessorarchitektur, ist sie für alle derzeitigen Spiele in Ultra bzw. Sehr Hoch geeignet, und ist somit vergleichbar mit der GTX 980, der High-End Grafikkarte der letzten 900er Generation.

Somit sollte sie locker für die nächsten 3-4 Jahre ausreichen, um alle Spiele auf mindestens hohen Einstellungen in 1080p zu spielen. Um in höheren Auflösungen spielen zu können muss man aber von Spiel zu Spiel die Einstellungen etwas anpassen.

Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 

Festplatten: 256GB SSD ( genug für das OS und 1-2 Spiele) + 1TB HDD ( genug Platz für alles andere )

Anschlüsse  2x DisplayPort, 2x Hdmi, 1x DVI, 1x PS2, 8 x USB, 4x Audio, 1x Gigabit-LAN

Laufwerk: nicht vorhanden

Betriebssystem: Win 10 Pro

Garantie: 24 Monate 

Fazit

Bei diesem Gaming PC muss man schon etwas mehr Geld auf den Tisch legen. Bekommt aber dafür auch einen Intel i7, der noch ein paar gute FPS aus den Spielen rausholt.

Somit kann man diesen Gaming PC für die Leute empfehlen, die einfach noch etwas mehr haben wollen, bzw auch mehr machen wollen, wie z.B Streaming oder Videoediting.

Vielleicht sollte man aber auch, wenn man schon bereit über 1000€ zu zahlen, noch ein oder zwei Preisklassen höher gehen, um eine bessere Grafikkarte, wie z.B. eine 1070 oder 1080, zu bekommnen.