Komplett/ Fertig PC vs. Selbstbau PC

Gaming PC selbst zusammen bauen oder fertiges System kaufen?

Dies ist ein wichtige Frage, die sich alle als erstes stellen sollten.

Wenn man sich im Internet umhört kommt schnell heraus, dass das Selbst Zusammenbauen am besten sein soll. An sich stimmt dies auch, denn man hat verdammt viele Vorteile! Zum Beispiel kann man jedes einzelne Teil selbst bestimmen und wenn man Glück hat auch schon dort gut Sparen, wenn einzelnes im Angebot ist. Aber da kommt auch schon das erste Problem dazu: Wenn etwas nicht funktioniert, musst du selbst heraus finden was nicht stimmt, dass kann schnell nervig werden und lange dauern. Und wenn dann wirklich ein Teil oder sogar mehrere kaputt sind, muss man alles einzeln zurück schicken.

Bei ganzen fertigen Gaming PCs, kann man sich direkt an den Verkäufer wenden und hat für die Zukunft auch noch um die 2 Jahre Garantie falls noch irgendwas sein sollte. Natürlich zahlt man dafür auch etwas mehr, wenn man aber genau schaut kann man trotzdem oft gute Angebote finden und solche zeigen wir auch auf unserer Seite!

Nachteile sind hier, durch die vorigen Vorteile, schon klarer: man hat nicht die volle Freiheit!

Zum Beispiel kann man selten wählen von welcher Marke man gerne die Grafikkarte oder den RAM hätte. Aber genauso kann man wieder drauf vertrauen das alles funktioniert und man nicht irgendwo das falsche gekauft hat.

Oft sparen die Verkäufer auch an einigen Ecken etwas, wie z. B. dem Case, die oft aus billigem Plastik bestehen, aber trotzdem ihren Job machen. Das Gleiche kann man dann meistens noch zu dem Netzteil und den Lüftern im Gehäuse sagen.

Was soll man nun bevorzugen? Eigentlich ist dies ziemlich einfach: Wenn man das erste mal einen PC bauen will und auch so noch an einigen Ecken sparen will, der sollte es auch tun. Um zu schauen ob die einzelnen Teile auch zusammen passen gibt es bestimme Seiten wie www.pcpartpicker.com, und fürs Zusammenbauen gibt es außerdem endliche Tutorials auf Youtube , den man einfach folgen kann. Aber wenn man auf jeden Fall den möglichen Stress, sowie keine Probleme selbst in die Hand nehmen will. Und den Gaming PC nach dem Kauf nur noch anschließen muss, dann kann man sich auch ohne Bedenken ein komplett System kaufen.